Bloggen aus dem Fettbett :-)

Nun, ganz so ist es nicht, ich blogge natürlich nicht aus dem Fettbett – dazu ist man dort viel zu sehr in seiner Bewegungsfreiheit eingeschränkt. Aber da ich gerade eine Rundum-Sanierung in Sachen Neurodermitis genieße, gehört eine Stunde täglicher Aufenthalt im Fettbett dazu. Grenzerfahrung einer ganz neuen Art.

Hallo (Blog)Welt!

Nachdem die Seite nun jahrelang ohne irgendwelche Veränderungen dahingedümpelt ist, nutze ich die Gelegenheit, endlich mal das lang geplante Blog aufzusetzen.

Damit kann ich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen:

a.) die Themen endlich ausbauen

und

b.) diverse Selbstversuche ungestraft durchführen.

:-)