DSDS 2009 – die 1. Motto-Show

Die erste Motto-Show der aktuellen DSDS-Staffel bot eigentlich nur zwei wirkliche Highlights im musikalischen Sinne: Cornelia Patzlsperger und natürlich Holger Göpfert.

Die Interpretation von Duffy´s „Merci“ durch Cornelia Patzlsperger mit ihrer Harfe war für mich der mit Abstand beste Auftritt des Abends. Dicht gefolgt von Holger Göpfert – aber der hat bei mir ja eh den Heldenbonus. *g*

Also schon mal zwei Teilnehmer, die unbedingt weiterkommen müssen. Der Rest passt einfach ins Schema der Sendung – nichts weltbewegendes und die Jury macht die vermutlich im Vorfeld schon als Erstausscheider festgelegten Kandidaten entsprechend runter. Aber wer freiwillig ins Haifischbecken springt…

Was gabs sonst noch? Ich hab mich gewundert, das während der Sendung mein Receiver nicht nach dem Jugendschutzcode gefragt hat – dermaßen viele anzügliche Bemerkungen gabs ja in der Sendung wohl noch nie.

Und natürlich:

Aber kann RTL nicht mal diesen unsäglichen Marco “the grabscher” Schreyl schwanger werden lassen, damit das geneigte Publikum nicht mehr seine unsäglichen Grabschereien und vermeintlich witzigen Sprüche ertragen muß? Der Mann hat schon in den letzten beiden Staffeln sein Unvermögen als Moderator dieser Show bewiesen – aber heute abend war echt unter aller Sau… ähm unter jeglichem Niveau.

PS: Eigentlich wäre der Holger Göpfert ja was für die geplante Hochzeit in Brandenburg – aber das wird man ja nun nicht mehr bezahlen können. :-)

PPS: Und nen Link gibts auch – aber nicht auf die ganzen SEO-Zugaufspringer, sondern auf eine (hoffentlich) echte Fan-Seite: Holger Göpfert

Update:

Holger Göpfert und Cornelia Patzlsperger sind weiter. So soll es sein. :-)

Michelle Bowers ist raus. Damit blieb Benny als Quoten-Exot drin. Soweit, so geplant.

KategorienTV