Der verschämte Google +1 Button

Natürlich muss man den Google +1 Button auf seiner Seite haben. Das gehört zum guten Ton bei all den hippen Seo-Sites. Jemand anderes nutzt den nämlich eh nicht. aber egal, Button muss sein.

Aber was ist das Dilemma? Keiner klickt.

Logisch. Zu wenig echte Nutzer, die klicken könnten. Macht ja aber nichts – man kann den Button ja auch ohne Anzeige der Plikes ( das unterliegt meinem Copyright und ist eine Kombination aus Plus und Likes) einbinden. So hat man den hippen Google-Button auf der Site und auch mit 0 Plikes steht man nicht doof da.

Quasi so wie ich hier. :-)

Google – SERPs mit Seitenvorschau auch in Deutschland

Wie heute bei seo.at zu lesen war, testet Google unter google.com gerade ein weiteres neues Feature bei der Anzeige der Suchergebnisse – die volle Seitenvorschau. Dabei wird bei einem Klick auf das Lupensymbol eine verlinkte Vorschau der Website einbeblendet.

Google SERPs Seitenvorschau auch in Deutschland

Scheinbar wird dieser Test aber nicht nur unter google.com, sondern zeitgleich auch unter google.de durchgeführt. Dabei ist es wahrscheinlich auch unerheblich, welcher Browser genutzt wird. Vorhin hatte ich gerade das Vergnügen, die Seitenvorschau in den deutschen SERPs live zu erleben.

Bei einer normalen Suchabfrage unter google.de mit Firefox im normalen Modus erschienen die Lupensymbole hinter den Suchergebnissen. Bei einem erneuten Aufrug von Google waren sie allerdings wieder weg. Per Back-Button war allerdings immer wieder die Seitenvorschau zu sehen.

Ein Klick auf das Lupensymbol hinter dem Seitentitel öffnet dann die Seitenvorschau rechts neben den Suchergebnissen als verlinktes Bild. Bei allen weiteren Seiten, die in den Suchergbnissen auftauchen, genügt es dann, die Maus über das Lupensymbol zu bewegen, um eine Seitenvorschau zu erhalten. ein Klick auf die Lupe ist nicht mehr nötig.

Zwei interessante Dinge sind mir aufgefallen:

  • bei Seiten, die man über die Seitenvorschau öffnet, bzw. die man über den Title anklickt, kommt anschließend beim hovern mit der Maus im Vorschaukasten eine Meldung „Seitenvorschau nicht möglich“
  • bei inhaltlich sehr langen Seiten wird das Vorschaubild gesplitted – es erscheinen im Bild gezackte Anrisse der Seite.

beschriftung

Die Frage ist natürlich auch hier wie bei der Einführung von Google-Instant, inwieweit das Klickverhalten der User durch dieses Feature verändert wird.

Bloggen aus dem Fettbett :-)

Nun, ganz so ist es nicht, ich blogge natürlich nicht aus dem Fettbett – dazu ist man dort viel zu sehr in seiner Bewegungsfreiheit eingeschränkt. Aber da ich gerade eine Rundum-Sanierung in Sachen Neurodermitis genieße, gehört eine Stunde täglicher Aufenthalt im Fettbett dazu. Grenzerfahrung einer ganz neuen Art.