Kennt Knut Ostern?

Gerade habe ich im RTL-Nachtjournal einen Beitrag über die generalstabsmäßigen Vorbereitungen im Berliner Zoo auf das kommende Osterfest und den damit verbundenen Knutsturm gesehen.

Vermutlich habe ich (und der Rest der TV-Zuschauer) inzwischen mehr Knut-Bilder gesehen, als die gesamtösterliche Zoobesucher-Knut-Fan-Gemeinde zusammen sehen wird – warum also um Gottes Willen fährt jemand zu Ostern in den Berliner Zoo und guckt 30 Sekunden ein Eisbärbaby an???

Ich hoffe nur, daß bei dem ganzen Merchandisingrummel um dieses Tier auch der Zoo genügend abbekommt und nicht nur die ganzen Trittbrettfahrer.

Und nebenbei würde mich mal interessieren, ob im Rahmen der Markenrechte IKEA im nächsten Januar noch Werbung für ihr Weihnachtsbaum-aus-dem-Fenster-werf-Fest machen darf. :-)